Kegelballturnier an der CWS

Im Rahmen der „Bewegten Schule“ fand am Freitag, den 24.11.2017 an der Conrad-Weiser-Schule das 1.Kegelballturnier für alle Grundschüler statt. Um 9.ooUhr kamen die Kinder in der Mühlfeldhalle zusammen und wurden in die Klassenstufen 1-2 und 3-4 unterteilt. Anschließend erwärmten sie sich mit einem kleinen Laufspiel.

Bald darauf starteten die ersten Wettkampfrunden. Jeweils zwei Klassen nahmen auf dem Spielfeld Platz und warteten auf das Startsignal. Bei den größeren Schülern konnte man schon taktisches Vorgehen beobachten. Sie trafen sich vor jeder Spielrunde und besprachen sich noch einmal. Auch ein gemeinsamer Schlachtruf durfte nicht fehlen! Und so begann der Wettkampf - unterstützt von Zurufen aus dem Publikum, welches aus den anderen Mannschaften, aber auch älteren Schülern und einigen Eltern bestand.

Beim Kegelball sollen die Mannschaften die verschiedenen Gegenstände, die hinter der gegnerischen Mannschaft aufgestellt werden, mit Tennisbällen abwerfen. Dabei müssen die Tennisbälle unter einem Netz durchgerollt werden. Für jeden umgeworfenen oder verschobenen Gegenstand gibt es dann Punkte.

Nach ca. 2 Stunden war der Wettkampf vorbei und die Sieger standen fest. Die Siegerehrung fand in der zweiten Pause auf dem Schulhof statt. Für die ersten und zweiten Plätze gab es jeweils einen Pokal und für die anderen Klassen eine Urkunde und einen Trostpreis.

Und auch wenn heute nicht alle Klassen gewonnen haben, so haben sich doch alle nach besten Kräften angestrengt und sich von Runde zu Runde verbessert. Und das Wichtigste steht an erster Stelle: sie hatten Spaß an der Bewegung!